FANDOM


„Du bist irrer als ich! Ein Schlüssel. Viel Glück! Du brauchst es!“
— Ripper Roo in Crash Team Racing

Ripper Roo (auch bekannt als Professor Roo) ist ein verrücktes blaues mutiertes Känguru mit einer Zwangsjacke. Er ist das Resultat von Experimenten mit dem Evolvo-Strahl. Nach den Ereignissen von Crash Bandicoot studiert Roo nach einer Therapie und veröffentlicht ein Buch, was ihm den Titel "Professor Roo" im nachfolgenden Spiel einbringt. Seine Brillanz ist jedoch von kurzer Dauer, denn nach einer einzigen TNT-Explosion kehrt er zu seinen wahnsinnigen Wurzeln zurück. Er hat sehr scharfe Zehnägel mit denen er angreift. Er scheint Explosives wie Nitro-Kisten und Bomben zu mögen. In Crash Team Racing hat er eine Strecke, die nach ihm benannt ist: Roos Röhre.

Geschichte Bearbeiten

Crash Bandicoot Bearbeiten

In Crash Bandicoot ist Ripper Roo eines der vielen Testobjekte von Doktor Neo Cortex. Nachdem er eingefangen wurde, wurde er mindestens zwei Mal von Cortex' Evolvo-Strahl verstrahlt wodurch sein Fell blau und er verrückt wurde. Er sollte Crash beseitigen, aber Crash hat Ripper Roo mithilfe von Big TNT in die Luft gehen lassen.

Im alternativen Ende des Spiels wird offenbart, dass Ripper Roo nach dem Verschwinden von Cortex intensive Therapie und acht Jahre Hochschulbildung durchläuft und das positiv aufgenommene Buch Im Auge des Vortex: Eine Studie über die rasche Evolution und ihre Folgen schrieb. Das merkt man daran, dass sich sein Charakter zwischen dem ersten und zweiten Spiel verändert hat.

Obwohl Ripper Roo ein Känguru ist, wird er oft wegen seinen schlappen Ohren, scharfen Zähnen, heraushängender Zunge und Nase mit einem Hund verwechselt.

Sein Bosskampf ist nach Up the Creek und vor The Lost City.

Crash Bandicoot 2: Cortex schlägt zurück Bearbeiten

Nachdem Ripper Roo sein College durchlief, sein früheres Genie-Selbst wurde und eine Bibliothek baute, erschien er in Cortex schlägt zurück als erster Boss in diesem Spiel. Diesmal arbeitet er für N. Brio und ist bekannt als "Professor Roo", hauptsächlich wegen seiner Uniform: eine Fliege, eine Brille, ein Schnurrbart, ein Stock und ein Zylinder. Er ging anscheinend zur Universität, um Psychologe zu werden. Er verwandelte sein Haus auch in eine Bibliothek. Es zeigt sich jedoch, dass eine Explosion ausreicht, um ihn zu seinem früheren, gefährlichen Selbst zurückzuführen. Er kann Crash abermals nicht stoppen. Kurz bevor die Schlacht beginnt, wenn er Bücher liest, hat das oberste Buch auf dem Stapel das Wort "Crash" auf dem Buchrücken. Wenn er gegen ihn kämpft, hüpft er auf seinem Stock herum und verwandelt reguläre Quadrate in TNT-Quadrate. Als das erste Quadrat explodiert, führt der Rest direkt zu Ripper Roo, macht ihn wieder wahnsinnig und enthüllt eine blonde Perücke. Diesmal erstellt er Nitro-Quadrate. Aus irgendeinem Grund springt er, wenn er fertig ist, auf den letzten Nitro-Platz, detoniert das gesamte Feld und lässt sich betäubt und verwundbar machen (und verwandelt ihn wieder in "Professor Roo", und die ganze Methode geht weiter, bis er besiegt ist). Unter seinem Zylinder hat das Haar die gleiche Farbe wie sein Schnurrbart. Sein Bosskampf ist nach Crash Dash und vor Snow Biz.

Crash Team Racing Bearbeiten

Ripper Roo erschien erneut in Crash Team Racing als der erste Boss und ein freischaltbarer Charakter. Seine Heimstrecke ist Roos Röhre in Verrückter Strand. Beim Rennen wirft er ständig TNTs auf die Strecke. Nachdem er besiegt ist, gibt er dir den ersten von vier Schlüsseln, die benötigt werden, um gegen Oxide zu fahren. Der von ihm angegebene Schlüssel führt zu Edelsteintal und Verlorene Ruinen.

Ripper Roos Kart ist orange und wurde ermöglicht, enge Kurven mit etwas niedrigerer Geschwindigkeit als durchschnittliche Karts zu behandeln, sehr ähnlich wie Polar und Pura. Er kann freigeschaltet werden, indem der rote Edelsteinpokal im Abenteuermodus abgeschlossen wird. Er kann auch entsperrt werden, indem die Tasten L1 und R1 gedrückt gehalten werden, während im Hauptmenü Rechts, Kreis, Kreis, Unten, Oben, Unten und Rechts gedrückt wird.

Nach CTR wurde er zur Überraschung aller zum Staatsgouverneur gewählt. Sein Wahlspruch "So verrückt es geht!" erntete große öffentliche Unterstützung und löste sogar Gerüchte über eine Präsidentschaftskandidatur aus.

StatistikenBearbeiten

Anfänger
Geschw. 3/7
Beschl. 4/7
Wende 7/7

Crash Bash Bearbeiten

In Crash Bash hat Ripper Roo in El Pogo Loco einen Cameo-Auftritt, wo er TNT- und Nitro-Fliesen erschafft, indem er auf seinem Stock springt. Er hat sein Professor-Roo-Aussehen.

Crash Twinsanity Bearbeiten

Ripper Roo kehrte nicht bis Crash Twinsanity zurück, wo er einen kurzen Auftritt bei Crashs "Geburtstagsparty" machte. Nachdem Cortex und Mecha Bandicoot besiegt sind, nickt er in Übereinstimmung mit Dingodiles Vorschlag, zum Essen auszugehen.

Wie bei den meisten anderen Charakteren ändert sich Ripper Roos Aussehen in Twinsanity drastisch. Sein Fell wird etwas dunkler und seine Augen haben den wirbelnden Effekt zugunsten der roten Kreise verloren, die sich ständig in die Mitte bewegen. Außerdem sind seine Ohren gerade, anstatt wie in früheren Spielen leicht schlaff zu sein. Seine Augenbrauen sind stachelig und er hat keine Zähne, sowie eine eckige Schnauze und eine kürzere Zunge. Nach seinem Gesamteindruck zu urteilen wirkt er realistischer wie ein Känguru, das dem roten Riesenkänguru (Macropus Rufus) sehr ähnlich ist. Er ist in diesem Spiel wie alle anderen Partygäste still. Vor dem Cortex-Bosskampf springt er zweimal zur Kamera.

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy Bearbeiten

Ripper Roo wiederholt seine Rolle als Boss in den ersten beiden Spielen in Crash Bandicoot N. Sane Trilogy. Er hat jedoch eine neue Animation für jede seiner Niederlagen. In Crash Bandicoot wird er vom Rand des Wasserfalls fallen und in Cortex schlägt zurück bleibt sein Kopf im Boden stecken.

Persönlichkeit Bearbeiten

Ripper Roo ist bekannt für sein wahnsinniges, psychopathisches und etwas gefährliches Verhalten. Als Ergebnis seines Wahnsinns kann er furchtlos, rücksichtslos, impulsiv und unberechenbar sein und sich selbst oder andere wiederholt mit Sprengstoff in die Luft jagen. Er hat sich auch als sehr tolerant und belastbar erwiesen, wie in seinen Bosskämpfen gezeigt wird, wenn er bei einer TNT- oder Nitro-Explosion ertappt wird, entweder kalt wird, schwindelig wird oder einfach nur lacht und Mut zeigt. Es ist jedoch nicht sicher zu sagen, dass er immer so war. In der Tat, vor Cortex schlägt zurück, verbrachte er ein Jahr zum studieren, um ein Psychologe zu werden, ein Beweis, dass er in irgendeiner Weise noch zivilisiert und kultiviert war. Ein weiterer Hinweis auf seine vernünftige Eigenschaft ist, dass er Bücher wie "Im Auge des Vortex" schrieb, die positiv aufgenommen wurden. Als sehr intelligent hat er gezeigt, dass er auch lesen kann. Eine Explosion reicht jedoch aus, um ihn wieder zu sich zu bringen. Er ist einzigartig, denn die einzige Rede, zu der er fähig ist, ist wahnsinniges Lachen. In CTR werden zum Glück des Spielers Untertitel verwendet, während er "spricht". In der japanischen Version des Spiels sprach er jedoch flüssig.

Aussehen Bearbeiten

Ripper Roo ist ein Boomer (männliches Känguru) mit blauem Fell, das den größten Teil seines Körpers bedeckt, mit einem helleren Farbton für Gesicht und Bauch, schwarzen Augenbrauen und Nase, roten und gelben Augen mit schwarzen Pupillen, die in die Mitte wirbeln, die auf seinen Wahnsinn hinweisen. scharfe Zähne, Krallen und eine rosa Zunge. Er trägt eine weiße Zwangsjacke, die vollständig um seine Arme gelegt ist und die Bewegung einschränkt. Die Länge seiner Zunge variiert je nach Spiel, von einer sehr langen in den Naughty Dog-Spielen bis hin zu einer realistischeren Länge in Twinsanity. In seiner Prof. Roo-Aufmachung behält er im Allgemeinen das gleiche Aussehen, einschließlich der Zwangsjacke, aber nimmt auch einige Elemente eines Herrn im viktorianischen England mit einem Zylinder, einer Brille, einer blonden Perücke und einem Schnurrbart und einer Fliege. Er wird auch mit einem Stock in dieser Form gesehen.

Galerie Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Ripper Roo ist eines von zwei Kängurus die vom Evolvo-Strahl mutiert wurden. Das andere ist Rilla Roo.



Charaktere
Crash BandicootCoco BandicootCrunch BandicootTawnaFake CrashAku AkuUka UkaNeo CortexNina CortexN. GinN. TropyN. BrioN. TranceNitros OxideTiny TigerDingodileRipper RooKoala KongPinstripe PotorooKomodo-BrüderPolarPuraBaby TSpyroNebencharaktere