FANDOM


Dr. Nitrus Brio ist ein verrückter Wissenschaftler und war einst der Freund von Dr. Neo Cortex, bis sie sich zerstritten.

GeschichteBearbeiten

Als Kind ist N. Brio zusammen mit N. Gin und N. Cortex auf die Akademie des Bösen gegangen. In Crash Bandicoot hat er den Evolvo-Strahler erschaffen, womit Crash, Coco, Tawna, Ripper Roo, Koala Kong, Pinstripe Potoroo, Tiny und weitere mutiert wurden. N. Cortex, sein Partner und Erschaffer des Prototyps, hat die ganze Ehre bekommen, worauf sie sich in Crash Bandicoot 2 zerstritten. N. Brio hat Crash dazu gebracht, ihm alle 42 Edelsteine zu bringen, damit er den Cortex Vortex zerstören kann. Ab Crash Bash scheinen die zwei sich versöhnt zu haben, da N. Brio und N. Cortex im selben Team sind. In Crash Twinsanity sucht er mit N. Tropy nach dem Schatz der bösen Zwillinge. Ab Herrscher der Mutanten verbündeten sich die beiden wieder und bauten gemeinsam N.V.s. N.V.s sind brillenartige Helme mit denen die bösen Doktoren die Mutanten kontrollieren können.

N. Brio liebt es sein Mutagengemisch zu trinken. Das Mutagen kann denjenigen der es trinkt in ein muskulöses Monster verwandeln. Cortex nutzt dieses Gemisch am Ende von Herrscher der Mutanten um stärker zu werden und Crash endlich zu besiegen. Zum Glück geht auch dieser Plan von ihm nicht auf. Er entführt Crunch Bandicoot und mutiert ihn zu einem bösartigen Monster.