FANDOM


Crash Bash ist ein im Jahr 2000 erschienener Partyspiel-Ableger der Crash Bandicoot Reihe.

StoryBearbeiten

In Crash Bash versuchen Aku Aku und Uka Uka, ihren Konflikt in einem Wettstreit für immer zu lösen. Der Fairness halber muss Uka Uka jedoch Dingodile und Tiny Tiger an Aku Aku abgeben, um ausgeglichene Teams zu schaffen.

GameplayBearbeiten

In Crash Bash wählt der Spieler eines der beiden Teams und einen entsprechenden Charakter aus. Im Abenteuermodus werden so aus einem zentralen Hub heraus Missionen ausgewählt, an deren Ende ein Bosskampf wartet. Besiegt man den Boss, so gelangt man in den nächsten Raum, wo weitere Missionstypen und Bosse warten. Pro Match nehmen immer vier Spieler am jeweiligen Minispiel teil, die je nach Einstellung entweder in Teams oder einzeln gegeneinander antreten. Ein Match ist in der Regel dann gewonnen, wenn ein Spieler oder Team drei Trophäen erlangt, also insgesamt drei Runden des Minispiels gewinnt.

Spielbare CharaktereBearbeiten

BosseBearbeiten

AndereBearbeiten



Orte
N. Sanity InselWumpa-InselCortex-InselEisberg-LaborAkademie des Bösen10. Dimension