FANDOM


Victor und Moritz sind zwei Papageien, die von Neo Cortex in die zehnte Dimension gechickt wurden.

Herkunft Bearbeiten

In Madame Amberlys Akademie des Bösen erschuf Neo Cortex den Evolvo-Strahl-Prototyp. Er sollte eine Armee erschaffen, die Cortex zur Weltherrschaft verhilft. Der Evolvo-Strahl mutierte sie jedoch nicht, sondern beförderte sie stattdessen in die zehnte Dimension. Durch die Radiation in der zehnten Dimension wurden die bösen Zwillinge mutiert und bauten eine Festung auf, die von Ameisen bewacht wird. Sie erhielten Macht, die stärker ist als die Magie von Aku Aku und Uka Uka. Eines Tages kehren sie zu Cortex zurück, um Rache zu nehmen. Sie klauten Cortex’ Gehirn, erweckten einen Totemgott namens Tikimon zum Leben, beschädigen die Akademie des Bösen und fluten sie mit Säure und attackieren Crash und Cortex mehrmals mit Ameisen. Nachdem ihre Festung von Cortex, Nina und Mecha Bandicoot zerstört worden ist, flüchteten sie ins Haus des bösen Crash, wo sie vom bösen Crash gefressen wurden.



Charaktere
Crash BandicootCoco BandicootCrunch BandicootTawna BandicootAku AkuUka UkaNeo CortexNina CortexN. GinN. TropyN. BrioDoktor N. TranceNitros OxideTiny TigerDingodileRipper RooKoala KongPinstripe PotorooKomodo MoeKomodo JoePolarPuraBaby TSpyroNebencharaktere